Trockenschwimmen für Rio

DIMOVE Swim

Mit Übungen auf der DIMOVE WAVEpro wie DIMOVE Swim oder DIMOVE Leg Swim ist das Trockenschwimmtraining halb offiziell dokumentiert ;-). Im Österreichischen Leistungssportzentrum Südstadt trainieren die Olympia Starterinnen im Synchronschwimmen, Anna Maria und Eirini Alexandri unter anderem mit der DIMOVE WAVEpro.

Sensible Stabilisationsübungen. Die Vorteile der Ergänzung des bisherigen Trainings fasst Sabine Linzatti, Schwimmtrainerin des Österreichischen Schwimmverbandes, zusammen. „Bewegung und Leistung unter nahezu schwerelosen Bedingungen, wie das beim Schwimmen der Fall ist, erfordert ein hohes Maß an Stabilität in Kombination mit Flexibilität und Dynamik. Die kleinste Veränderung einer Körperachse hat immense Auswirkungen auf die Wasserlage und Widerstandsminimierung. DIMOVE hilft uns genau an diesem Punkt anzusetzen. Die sensiblen Gleiteigenschaften bieten Schwimmern eine optimale Ergänzung zu herkömmlichen Stabilisationsübungen.“

2017-02-02T12:14:38+00:00